Mittwoch, 17. April 2013

MeMadeMittwoch

...und ich hab mir eine abgewandelte "Malina" genäht...







Leider habe ich immer die Probleme das sich der Saum unten aufrollt ?!?! Sowohl bei meinen Shirts als auch bei den Shirts für den Kleinen ?! Woran liegt das ? Und wie bekomme ich die Bilder nebeneinander ?

Und noch eine Frage: Wie bekomme ich die Bilder im Post gedreht ? Ich drehe die Bilder immer vorher schon richtig rum aber wenn ich sie dann in den Post einfüge stehen sie trotzdem wieder auf dem Kopf...??! *Hilfe*

und jetzt muss ich mal luschern was die anderen Mädels so gemacht haben ...MMM

LG

Kommentare:

  1. Ach sooo schöne Farbe sind das!
    Zu den Bildern kann ich Dir nichts sagen. Beim unteren Bündchen am Shirt kommt es sehr auf die Nähweise an. Normale Nähmaschine? Welcher Stich? Oder Overlock? Oder Coverlock? Ich lockerer bei Jersey mit der Nähmaschine immer die Fadenspannung, dann klappt es besser und wähle einen großen Zickzackstich oder einen Jersey-Stich.
    LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöle,
      ne es ist ne ganz normale Nähmaschine und ich hab den normalen Geradstich genommen....:-(...werd das wohl nochmal auftrennen

      LG

      Löschen
  2. Hey!
    Also ich mache immer, wenn ich die Bilder nebeneinander möchte, eine Collage in Paint z.b. und speichere es dann als ein neues Bild ab, was ich dann hochlade. Kannst dir gerne anschauen, ob du das meinst:
    www.malwamoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Salut
    Heut schaff ich es mal endlich bei dir vorbei! :)
    Ein schönes Shirt! Den Halsausschnitt mag ich besonders...der ist nicht einfach nur Rundhals sondern schön locker ;)
    Zum Saum und den Bildern kann ich dir leider nicht helfen.
    Viele Grüße von der Katz ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Donari,
    Auf den Fotos erkenne ich leider vom Saum nicht so viel, aber ich glaube du hast nicht genug Zugabe drinnen. Wenn du dir Kauf T-Shirts ansiehst, dann beginnt die Naht mindestens 1,5 bis 4cm vom Saum weg an. Wenn deine Nähmaschine keinen Coverlockstich hat, reicht auch eine normale Zwillingsnadel, mit der du einen halbwegs elastischen Abschluss hinbekommst. Mit mehr Zugabe und der Zwillingsnadel sollte sich der Saum nicht mehr einrollen. Hoffe es hilft dir. Dein Shirt gefällt mir nämlich sehr gut :-)
    lg
    Judith

    AntwortenLöschen